News

Gedämpfte Parkhäuser

Erstellt von Knauf Insulation am 12. Mai 2021

In einer immer dichter bebauten Welt ist die Vermeidung von unnötigem Lärm ein Schlüsselfaktor, um Wohlbefinden zu ermöglichen und Stress zu reduzieren. Tektalan® Deckendämmplatten helfen, den emittierten Schall aus offenen Parkdecks zu reduzieren.

Sie müssen nicht auf der Autobahn fahren, um unangenehmen Lärm zu verursachen: Auch in Parkhäusern und insbesondere in offenen Parkdecks können Fahrzeuge zu lästigen Geräuschquellen werden. Startende Motoren, Beschleunigungsorgien an Auffahrten, zugeschlagene Türen, quietschende Reifen: Vor allem dann, wenn sich offene Garagen in unmittelbarer Nähe von Wohnungen oder Arbeitsplätzen befinden, können sie zur problematischen Schallquelle werden. „Dabei ist es egal, ob das Parkhaus neben dem Krankenhaus, dem Bürokomplex oder dem innerstädtischen Wohnhaus steht“, weiß Josef Denk, Produktmanager und Experte für die Tiefgaragendämmung bei Knauf Insulation.

Angeschraubte Schalldämpfer

„Damit der Schall aus Parkdecks nicht ungehindert nach außen dringt, können die schallharten Oberflächen aus Beton und Stahl mit Materialien belegt werden, die den Schall absorbieren“, so Denk weiter. „Die Nerven der Menschen, die in der Nähe wohnen und arbeiten, werden so geschont.“ Mit Tektalan® A2-Silent [1.0], einer 50 mm dicken Dämmplatte speziell für offene Parkdecks, können Decken nachträglich mit echten „Schalldämpfern“ ausgerüstet werden. Die Mehrschichtplatten mit Steinwolle-Dämmstoffkern und optisch ansprechender Holzwolle-Deckschicht zeichnet sich mit einem beeindruckenden αw-Wert von 0,9 durch optimale Schallabsorption der Klasse A aus.

Clever und schön

Ihre feinen Oberflächen mit 1 mm breiter Faser, gefasten Kanten und einer ab Werk im Naturton egalisierten Sichtfläche sorgen für einen hochwertigen Gesamteindruck der Garage, zu dem nach der Anbringung auch die merklich angenehmere Akustik im Parkdeck passt. Die Dämmplatten Tektalan® A2-Silent [1.0] sind nicht brennbar (Euroklasse A2-s1, d0) und dank der hohen Alterungs- und Witterungsbeständigkeit optimal für die Verwendung im überdachten Außenbereich geeignet.

Die Anbringung erfolgt mit Betonschrauben samt optisch passender Schraubenköpfe. Dank des Plattenformats von 580 x 1.000 mm passen die Dämmprodukte perfekt in die Profile von Hoesch Additiv Decken®, wo sie für das Plus an Schallschutz sorgen.