News

Luftdichter Fensteranschluss

Erstellt von Knauf Insulation am 10. Januar 2020

Mit dem neuen LDS Fensteranschlussband von Knauf Insulation gelingt die luftdichte Verklebung von Dampfbremsen an Fensterrahmen einfach und dauerhaft sicher. Ein dreigeteiltes Abdeckpapier erleichtert das Anbringen.

Das Knauf Insulation LDS Fensteranschlussband, kurz LDS FAB, wurde für den dauerhaften und gleichzeitig zeitsparenden Anschluss von Dampfbremsbahnen an Fensterrahmen im Innenbereich konzipiert. Das Spezialklebeband, das ursprünglich für die Serienfertigung der Fertighausindustrie entwickelt wurde und dort schon seit Jahren erfolgreich zum Einsatz kommt, wird nun auch im Rahmen des Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystems LDS im Baustofffachhandel angeboten.

Das 60 mm breite LDS Fensteranschlussband verfügt über ein dreiteiliges Abdeckpapier (18/10/32 mm) für eine komfortable und faltenfreie Verklebung. Im ersten Verarbeitungsschritt wird das Band mit der 18 mm breiten Klebefläche am Fenster befestigt. Das 10 mm breite Zwischenstück bleibt mit Abdeckpapier bedeckt und damit gleitfähig, wodurch der Fensterrahmen optimal in den Fensterausschnitt eingepasst und ausgerichtet werden kann. Der 32 mm breite Streifen dient zur Verklebung mit der Dampfbremse, nachdem das Fenster seine endgültige Position gefunden hat.

LDS FAB zeichnet sich durch eine Klebkraft nach DIN EN 1939 von 35 N / 25 mm aus. Es ist feuchtigkeitsbeständig und zwischen -40°C und +100°C temperaturbeständig. Eine Rolle enthält 40 Meter Spezialklebeband.