News

Ein Praktiker, der Produkte entwickelt

Erstellt von Knauf Insulation am 29. August 2019

Als Produktsegmentmanager Außenwand und Ausbau entwickelt Stefan Breinbauer die Braune Wolle für neue Anwendungsbereiche weiter.

Ein Mann aus der Praxis: Stefan Breinbauer ist – neben seiner Rolle als Ehemann und Vater – vor allem das. Seit 2011 beschäftigt er sich in aller Tiefe mit den Knauf Insulation Produkten und Systemen. Zunächst als Mitarbeiter in der damals so genannten Systementwicklung und technischen Beratung. Heute als Produkt- und Systemverantwortlicher für alle Außenwand- und Innenausbau-Lösungen.

Seine Karriere begann er mit einer Ausbildung zum Schreiner. Danach erreichte er die Fachhochschulreife und studierte anschließend Innenausbau an der Technischen Hochschule Rosenheim. Eine Schreiner-Lehre und ein praxisorientiertes Studium: Für ihn war das eine optimale Kombination für den Berufsstart. Außergewöhnlich war dann sein erster Job. Nach dem Studium beschäftigte sich der heute 38-Jährige bei einer Spezialfirma mit dem Ausbau luxuriöser Villen, Yachten und privater Flugzeuge. Heute geht es im Beruf deutlich bodenständiger zu – was ihm grundsätzlich auch mehr liegt.

Als Produktsegmentmanager für die Bereiche Außenwand und Ausbau liegt sein Fokus auf der Produkt- und Systementwicklung sowie der Markteinführung seiner Entwicklungen in diesen Bereichen. Braune Wolle mit ihren zahlreichen Vorteilen für Innenanwendungen, dank des formaldehydfreien Bindemittels, spielt dabei eine große Rolle. Sein Ziel ist es, Lösungen zu konzipieren und umzusetzen, die einen echten Mehrwert für den Markt bieten – zum Beispiel dadurch, dass sie effektiver sind oder sich schneller verarbeiten lassen. Hierzu muss er insbesondere die Anforderungen der Kunden kennen und in Produkteigenschaften übersetzen. Hilfreich sind dabei seine Erfahrungen aus der Ausbildung und dem abwechslungsreichen Berufsleben, aber auch seine jüngsten Eindrücke, die er als Bauherr gesammelt hat, der die eigenen Produkte selbst anwendet.